WEB Counter by GOWEB

Besucher seit August 2002

 

 

Haus Montfort

Wie der alte Balken über dem Eingang mit seiner Inschrift erzählt, errichteten Simeon Schitterle und seine Frau Ursula geb. Rigler das Haus 1796 oder erneuerten es. Fast 200 Jahre später wurde nach zweijähriger Bauzeit der Umbau durch die Gemeinde fertiggestellt. Den Namen „Montfort“ trägt das Gasthaus erst seit etwa 70 Jahren. Mit seinem hohen Vollwalmdach, vor allem aber seinen seltenen, prächtigen Fachwerkzierformen steht es seit 1936 unter Denkmalschutz. Man beachte auch den Ausleger des Wirtshausschildes, aus dem 18. Jahrhundert, von der „Linde“ in Schussenried.

Nachdem die Gemeinde 1978 das Haus Montfort in Kippenhausen erworben hatte, konnte es saniert und umgebaut werden.

Im Erdgeschoss befindet sich das Gasthaus Montfort, eine gut bürgerliche Gastwirtschaft, die für Ihr leibliches Wohl sorgt (mit Gartenterrasse).

Die „Montfort Galerie“ im Obergeschoss zeigt in Wechselausstellungen die Werke einheimischer Künstler.

Im Dachgeschoss finden Sie das Heimatmuseum.

 

[Heimatverein Immenstaad e.V.] [Informationen über uns] [Aktuelles] [Publikationen] [Haus Montfort] [Heimatmuseum] [Ortsgeschichte] [Turmuhr] [Ehrenmitglieder] [Vorstandschaft] [Hauptversammlungen] [Veranstaltungen 2013] [Veranstaltungen 2014] [Veranstaltungen 2015] [Veranstaltungen 2016] [Veranstaltungen 2017] [Impressum] [Links]