WebCounter

Besucher seit August 2002  


Jazznight 2018

Am 20. April 2018 um 19:30 Uhr fand unsere 30. Jazznight statt, auch diesmal wieder im  Bürgersaal.

Plakat Jazznight 2018

 

Mit der 30. Immenstaader Jazz-Night am 20. April 2018 stand ein kleines Jubiläum bevor! Der Heimatverein Immenstaad als Mitveranstalter hat sich mit seinen fleißigen Helfern eine überregional beliebte Kult-Veranstaltung aufgebaut, die es im Sinne des leider schon verstorbenen Initiators Dieter Hallmanns zu pflegen gilt. Im Zusammenwirken mit der von Dornier-Mitarbeitern gegründeten Do X Memorial Big Band sind so in all den Jahren unvergessene Konzerte gewuppt worden, bei denen die Big Band immer zentraler Bestandteil des Konzertabends blieb, jedoch mit wechselnden Besetzungen und Gastmusikern, oder gar mit weiteren Gastbands. Interessanterweise sind einige der heute deutschlandweit besonders angesagten Jazz-Größen schon in ganz jungen Jahren in Immenstaad auf der Bühne gestanden, wie zum Beispiel Jürgen Hagenlocher (sax), Hans-Peter Ockert (trp) oder Jens Loh (bass). Unvergessen sind die Gast-Auftritte von bekannten Jazzern wie Ack van Rooyen (flghrn), Klaus Graf (sax), Claus Reichstaller (trp), Ernst Hutter (trb), Michael Schriefl (trp), Olaf Polziehn (p), Veit Hübner (bass), Christian Meyers  (trp) oder dem Cécil Verny Quartet. Mit einigen Programmpunkten vergangener Jazz-Nights konnten Trends gesetzt werden die als Vorlage für besonders abwechslungsreiche Big Band Konzerte herhalten: Die Wechselbeziehung von A-Capella-Gesang und facettenreichem Bläsersound oder die Arrangements für Big Band und Solo-Violine sind richtungsweisende Beispiele, ebenso die letztjährige Jazz-Night mit der Show-Einlage der Lindy Hop Tänzer ist Beleg für ein gutes Näschen der Veranstalter. Dabei ist es freilich sehr hilfreich, dass die Saxofonistin Helga Bauer als Mitglied der Big Band auch gleichzeitig noch die 2. Vorsitzende des Heimatvereins ist. Die Do X Memorial Big Band hat sich unter ihrem Bandleader und Bassisten Hartmut Heinzelmann von Jahr zu Jahr auch immer weiter entwickeln können und war schon in voller Vorfreude auf die Jubiläums-Jazz-Night am 20. April. Traditionell fand vor der Jazz-Night auch 2018 ein Wochenend-Workshop statt, bei dem wie in jedem Jahr mit der Unterstützung  von Profis an der Perfektionierung des Bühnenprogramms gearbeitet wurde. Für die Jubiläums-Jazz-Night waren wieder ein paar Überraschungen geplant mit kleinen Gruppen aus eigenen Reihen der Big Band Musiker.

Auch die Do X Frontfrau Dagmar Egger hatte Überraschungen parat und brachte mit den “Vibesbildern” stimmlich Verstärkung mit.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Reinhard König und sein Bewirtungs-Team freuten sich über einen tollen Abend.

 

Termin war:

Freitag, 20.04.2018. Konzertbeginn 19:30 Uhr

Saalöffnung um 18:30 Uhr

 

Tickets gab es zu 15 €  (ermäßigt 10 €) bei freier Platzwahl ausschließlich an der Abendkasse im Bürgersaal, Rathaus Immenstaad.

Dox-Memorial-Big-Band-Pressebild-3

Die Do-x-Memorial-Bigband bot auch in diesem Jahr bei der Jubiläums-Jazznight einige Überraschungen.

 

Vorbericht in der Schwäbischen Zeitung: “Eine Kult-Veranstaltung feiert Jubiläum”

Bericht im SÜDKURIER über den Workshop zur Vorbereitung auf die Jazznight

Workshop mit Heinz Dieter Sauerborn SK

Am Wochenende vor der Jazznight holten sich die Musiker der "DoX Memorial Bigband" den letzten Feinschliff in Workshops mit Profis. Hier arbeiten die Saxofonisten mit Heinz-Dieter Sauerborn.  Bild: SÜDKURIER, Gisela Keller

 

Der Frauenchor Vibesbilder und DoX Memorial Big Band feiern 30 Jahre Jazz Night in Immenstaad Foto Lydia Schäfer SZ

Der Frauenchor Vibesbilder und die DoX Memorial Big Band feiern 30 Jahre Jazz Night in Immenstaad; Foto Lydia Schäfer SZ

Bericht in der SCHWÄBISCHEN Zeitung über die Jazznight:

Wie eine Schnapsidee zum Kult wird

Stehender Applaus belohnte Do X Memorial Bigband Vibesbilder und Dagmar Egger zum Schluss der Geburtstags-Jazznight. Bild Gisela Keller

Stehender Applaus belohnte Do X Memorial Bigband, "Vibesbilder" und Dagmar Egger zum Schluss der Geburtstags-Jazznight. Bild: Gisela Keller (SÜDKURIER)

 

Bericht im SÜDKURIER über die Jazznight:

Viele Überraschungen zum 30. Geburtstag der Immenstaader Jazznight

SK 2074055_galerie-detail_1qSRzl_NCrWyj

Der Solist an der Gitarre Werner Lautenbach und Bandleader Hartmut Heinzelmann

 

 

[Heimatverein Immenstaad e.V.] [Informationen über uns] [Aktuelles Details] [Publikationen] [Haus Montfort] [Heimatmuseum] [Ortsgeschichte] [Turmuhr] [Ehrenmitglieder] [Vorstandschaft] [Hauptversammlungen] [Veranstaltungen 2013] [Veranstaltungen 2014] [Veranstaltungen 2015] [Veranstaltungen 2016] [Veranstaltungen 2017] [Veranstaltungen 2018] [Jazznight 2018] [Kulturelles] [Impressum] [Links] [Datenschutz]